Irgend`was stimmt hier nicht!! (Rätsel)

      Irgend`was stimmt hier nicht!! (Rätsel)

      Es war am Nachmittag eines lauen Frühlingtages auf meinem Boot. Die Nordsee war ruhig und wir fuhren mit schlappen 10 Knoten unserem
      Heimathafen Eckernförde entgegen. Ich saß in der O-Messe und Bruno, unser Smutje, der aus dem Adlon zu uns kam, hatte gerade die gefüllte
      Kaffeekanne, sowie Milch und die Kuchenplatte mit dem Topfkuchen auf den Tisch gestellt.

      Ich: "...na, Bruno, Kaffee und Kuchen, immer zur rechten Zeit..", und grinsend sah ich ihn an.
      Bruno: "...ja nu, Herr Kaleun, ich weiß doch, was meine Leute brauchen...", und kommentierte dieses mit seinem breiten, berlinerischen Grinsen.

      Nachdem er dann wieder nach Achtern verschwunden war, schenkte ich mir Kaffee ein, nahm genüßlich einen Schluck und gönnte mir dann ein
      Stück von dem köstlichen Topfkuchen. Gerade als ich das zweite Stück vernichtet hatte, kam Jürgen, mein LI, in die O-Messe, nahm seinen Stammplatz
      rechts von mir auf der Bank ein, nahm wortlos einen Becher, schenkte sich auch Kaffee ein und genauso wie ich, nahm er ersteinmal einen kräftigen,
      genüßlichen Schluck.

      Jürgen: "...na, Kaleun !!...wie ist der Kuchen ??", und bevor ich antworten konnte, hatte er schon von einem Stück einen kräftigen Bissen im Mund.
      Ich: "...na, Jürgen, darauf brauche ich wohl nicht mehr zu antworten...", und sah ihn schelmisch, lachend an.
      Jürgen: "...Themawechsel, Valentin...irgend`was stimmt mit unserer neuen Sektions-Überwachungs-Photo-Anlage nicht zu stimmen...", und hatte das
      zweite Stück Kuchen in der Hand und sagte noch:"...und auch mit den Instrumenten ist `was nicht in Ordnung..."
      Ich:"...was soll damit nicht in Ordnung sein, Jürgen, das Boot kommt gerade aus der Werft, zwecks Überholung und Instandsetzung. Und darf ich daran
      erinnern, daß Du wolltest, daß es zu Deinem Bruder Markus zur Vulkan-Werft nach Bremen-Vegesack kommt und nicht nach Kiel..."
      Jürgen:"...jjooo...bässa Issas...", lachte kurz:"...de Dschungs in Kiel sann veel to brägenklötterich...de hett ut us Boat doch´n Zwo D mookt...", und
      lachend hatte er das dritte Stück Kuchen in der Hand:"...und außerdem ist Markus mittlerweile Chefinschinör bi Vulcan und zudem hat er
      das IX C mitkonstruiert...aber mal ernsthaft, Valentin, es ist schon ein komisches Boot geworden..."
      Ich:"...so, meinst Du ??", ich schenkte uns Kaffee nach, nahm auch mir noch ein Stück Kuchen und führte noch an: "...und wie kommst Du darauf, daß
      wir jetzt ein komisches Boot haben ?? Ist es verhext...Voodoo-Zauber vielleicht ??", stieß ihn freundschaftlich an und lachte.
      Jürgen:"...moment, Valentin, `muß mal eben `was holen...", stand auf und verschwand nach Achtern.

      Irgendwie hatte Jürgen Recht, irgend`was war komisch mit dem Boot, seitdem wir es aus der Werft geholt hatten. Es kam mir auch so vor, als wenn
      es hier etwas enger geworden ist, obwohl sich die Abmaße des Bootes nicht geändert hatten. Auf dieser Fahrt, ging ich mehrfach durch`s Boot
      und das Gefühl, daß irgend`was nicht stimmte verließ mich nicht. Weiter darüber nachdenkend, kam Jürgen zurück und breitete, nachdem wir die
      Kaffeekanne, den Topfkuchen und die Milch beiseite gestellt hatten, die Hauptkonstruktions-Zeichnung auf dem Tisch aus.

      Jürgen: "...und Valentin, fällt Dir `was auf ?", und sah mich fragend an.
      Ich:"...was soll mir auffallen, Jürgen ?? Das ist unser Boot Typ IX C...vom Bug bis zum Heck...", und blickte ihn ebenso fragend an.
      Jürgen:"...na, dann habe ich jetzt eine Überraschung für Dich...", zog einen Aktendeckel hervor, klappte ihn auf und holte ein Photo heraus: "...hier,
      Valentin, dies ist ein Photo der neuen Sektions-Überwachungs-Photo-Anlage...", gab mir das Photo und sagte dazu:"...dies ist ein Bild der
      Mannschafts-Übersicht...und fällt Dir was auf ?", und wieder sah ich mich seinem fragenden Blick gegenüber.

      Ich nahm das Photo entgegen, besah es mir stillschweigend, bemerkte dabei, daß Jürgen unsere beiden Becher wieder mit Kaffee füllte, reichte mir meinen,
      welchen ich immer noch stillschweigend entgegennahm. Ich legte das Bild auf die Konstruktions-Zeichnung, ließ einen kräftigen Schwall Kaffee meine
      Kehle hinunter laufen und sah Jürgen an.

      Ich:"...das kann doch nicht wahr sein, Jürgen, das ist doch nicht unser Boot !!", und bemerkte dabei, wie auch Jürgen sich wunderte.
      Jürgen:"...doch, Valentin, das ist unser Boot...nur, ich habe bis jetzt zwölf Unterschiede zu einem "normalen" IX C feststellen können...", und führte schon
      wieder ein Stück Topfkuchen der Vernichtung zu.
      Ich:"...Jürgen, das ist...das ist...", ich war sprachlos und dennoch:"...Du hast Recht, Jürgen, da sind zwölf Diskrepanzen...", und nahm auch ein Stück Topfkuchen.
      Jürgen:"...was willst Du jetzt machen, Valentin ?, und wartete auf meine Antwort.
      Ich:"...ich, Jürgen ?", hielt kurz inne:"...was ich jetzt machen will ?", und besah mir noch mal das Photo.

      Eine kurze Zeit saßen wir nichts sagend da, jeder in seinen Gedanken vertieft. Was sollte ich jetzt machen ? Und dann hatte ich eine geniale Idee.

      Ich:"...Jürgen, ich habe einen Plan !"...grinste ihn an und sagte weiter:"...wir sind kurz vorm Skagerrak und wenn wir wieder zuhause sind, dann gehen wir
      zu Madame und zeigen anderen Kommandanten das Bild, vielleicht sehen sie ja auch die zwölf Veränderungen unseres Bootes...", und klopfte ihm leicht
      auf seine linke Schulter.
      Jürgen:"...jjooo, Valentin, dat wullt wi soo mooken...", und über diesen genialen Plan vor uns hin lachend leerten wir die Kaffee-Becher.

      Am Abend, zwei Tage später, gingen wir zu Madame und zeigten anderen Kommandanten und LIs unser Photo.



      Bilder
      • U-515-Rate-Spiel.jpg

        586,07 kB, 1.024×768, 8 mal angesehen
      ----------------------------------------
      Valentin, Korvettenkapitän (Ing.)
      Ltd. Flottillen-Ingenieur
      stellv. Kommando der Flottille
      Kmdt. U-515

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Valentin“ ()

      Moinsen,
      es sind ja auch die besten Männer an Bord..... :)

      Am Tresen bei Madame wurde mir mit stolzer Brust das o.g. Foto unter die Nase gehalten.
      Na, erkennste den Unterschied, sagte der Jung von U-515:

      (Naja, viele Klicks wenig Antworten)

      Na denne versuche ich mein Glück:
      • links oben: Boot ist gespiegelt (die Rep.- Mannschaft)
      • rechts oben: Typ - Bezeichnung, Rumpfzustand
      • Bootsektionen (Heckraum wurde verkleinert und W-LAN Raum eingefügt)
      • Die Belegungsanzeige (grüner Balken) im Bug- und Heckraum eingefügt
      • Hecktorpedo und E-MA - Raum mit Offizier belegt + Foto in Farbe
      • links unten: 29 Knoten bei 539m Tiefe um 4:66 Uhr, naja die Std. hat nur 60 min.
      Tja unn nu Herr LI von U-515 :huh: , ich glaub ich muss mal mit deinem Kaleun sprechen ;) , so wie ich Ihn kenne sucht er den USB - Anschluss... :thumbsup:

      Allet Jut Valentin... :D


      "Die Werftgarantie liegt bei 90 Metern. Naja, wir könnten auch tiefer. Irgendwann ist natürlich Schluss."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Aalputzer“ ()